Onlineabschlüsse für Autopolicen - Internetkonzern Google arbeitet an Vergleichsportal!

Der US-amerikanische Internetkonzern Google plant derzeit ein deutschsprachigen Vergleichsportal für Autopolicen.

Eine derartige Umstrukturierung durch den Suchmaschinenriesen könnte dabei für eine enorme Mobilisierung und Umstrukturierung des Onlineversicherungsmarktes führen.

Preisvergleich-Versicherungen.de berichtet über weitere Zusammenhänge und Hintergründe.

Demnach lote der Konzern derzeit aus, inwieweit die Anbieter von Autoversicherungen an einem Aufbau eines Online-Vergleichsportals und einer damit einher gehenden Auflistung der jeweiligen Policen-Tarife interessiert wären, berichtet die Financial Times Deutschland.

Der weltweit stärkste Suchmaschinenanbieter Google könnte sich damit gleichzeitig zu einem der bedeutendsten Portal-Anbietern entwickeln, denn immer mehr Versicherungskunden informieren sich im Vorfeld des Vertragsabschlusses online über mögliche Versicherungskonditionen oder schließen Verträge direkt im Internet ab, ansatt einen persönlichen Versicherungsvertreter in Betracht zu ziehen.

Der Bedarf an Online-Policen steigt stetig. Die Marktführer im Bereich der Vergleichsportale stellen dabei Check24.de und Transparo.de dar, die an der Vermittlung von Versicherungsverträgen verdienen. Für die Portalbetreiber ergeben sich demnach je nach Vertragsabschluss eine Provision von rund 80 bis 100 Euro.

Im Gegensatz dazu bezahlen die Portal-Betreiber wiederum immense Summen an den Großkonzern Google, um im jeweiligen Suchergebnis aufgelistet zu werden und Nutzerklicks und damit Vertragsabschlüsse zu generieren.

Vorbild für das angestrebte Google-Versicherungsportal ist Großbritannien. Hier übernahm der Großkonzern im März des vergangenen Jahres das vergleichende Versicherungsportal Beatthaquote.com. Bei einer Nutzersuche nach kostengünstigen Autopolicen werden so beispielsweise alle bezahlten Suchergebnisse angezeigt, die mit einem zusätzlichen Sponsored Link zum konzerneigenen Google-Vergleichsportal versehen sind.

Google ist demnach bestrebt, Webseiten und Verlage, die auf Kundenbewertungen spezialisiert sind, anzukaufen. Nach aktuellen Bestreben steht diese Vorgehen damit auch der deutschen Versicherungsvergleich-Branche bevor.

Weitere Informationen: www.preisvergleich-versicherungen.de/google-plant-verglei...

Unister GmbH
Lydia Baumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
Tel: +49 (0)341 49288 4632

Preisvergleich-versicherungen.de ist ein Blog der Unister GmbH, der Neues zum Thema Versicherungen, Verbraucherschutz und Recht leserfreundlich aufbereitet und somit einen verständlichen Einblick in die Welt der Versicherungen gibt. Der Fokus liegt dabei auf Ratgeberartikeln und aktuellen Nachrichten.

Zitiert aus: http://www.openpr.de/news/672516/Onlineabschluesse-fuer-Autopolicen-Inte...